Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben

AGB   Werbung   Urkunden   Spedition   AGB End Verbraucher   Wartung 

 Referenzenliste     Dichtsheitssiegel    Handwerk   TEAM  Historie

Lernen Sie uns kennen          

Wir sind ein innovatives Unternehmen,
welches im Bereich Handwerk und Internethandel tätig ist.

Wir suchen ab sofort einen Auszubildenden

Ausbildung als Kälteanlagenbauer
oder
Ausbildungsplatz  Mechatroniker für Kältetechnik Kältemechatroniker Ausbildungsplatz,


Tätigkeitsbeschreibung:
Montage und Inbetriebnahme von Neuanlagen
Umbau und Erweiterungen von Sonderbauten
Wartung und Instandhaltung von Kälte- und Klimaanlagen
Kundendienst
Reparaturarbeiten
Arbeiten im Elektrotechnikbereich
Rufbereitschafts- und Stördienst wechselnd mit den Kollegen
Berufliche Qualifikationen:
Abgeschlossene Berufsausbildung als Kälteanlagenbauer/ Mechatroniker für Kältetechnik
Persönliche Eigenschaften:
Kundenorientierung
Zuverlässigkeit
Belastbarkeit
Selbständige, präzise und zuverlässige Arbeitsweise
PC-Kenntnisse
Fahrerlaubnis:

  • Führerschein Klasse FS B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3) ( kein Muß)
  • Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch-Kenntnisse
  • Selbständiges Arbeiten
  • Flexibilität
  • Freundliches Auftreten und Freude an verschiedenen Aufgabenfeldern

    Angebot:
    Eine markt- und leistungsorientierte Vergütung
    Interessante und wechselnde Tätigkeiten

    Haben wir Ihr Interesse geweckt ?


    Dann bewerben Sie sich bei uns.
    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen


    Kältetechnik Rauschenbach GmbH
    Kölner Straße 293
    51702 Bergneustadt
    oder unter info@rauschenbach.de

    Die Leitidee – was wir erreichen wollen

    Die Kälte- und Klimatechnik befindet sich im Umbruch.

    Fachbetriebe müssen sich an neue technische

    und organisatorische Bedingungen gewöhnen

    und sich für eine positive Zukunft daran orientieren

    und ausrichten. Durch die Umsetzung der F-Gase-

    Verordnung werden künftig fast alle langjährig bewährten

    Kältemittel wie R404A, R410A, R407C und

    R134a in neuen und in vielen bestehenden Komfort-,

    Gewerbe- und Industrieanlagen durch Kältemittel

    mit geringeren Treibhauspotenzialen oder durch natürliche

    Kältemittel ersetzt. Da diese Kältemittel oft

    entflammbar, brennbar und/oder gesundheitsschädlich

    sind, müssen zu deren Installation und sicherem

    Betrieb neue Verfahren und Techniken eingesetzt

    werden. Weitere Herausforderungen kommen auch

    aus notwendigen Dokumentationen, der künftig stärkeren

    Bedeutung von Kühl- und Klimasystemen mit

    Wasser und Sole als Kälteträger, dem Beachten von

    neuen Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Normen

    in der Kälte-Klima-Technik und der Notwendigkeit

    zur ständigen Aus- und Fortbildung.

    Dadurch steht die Branche vor großen Herausforderungen

    und Veränderungen, die für Kälte-Klima-

    Fachbetriebe aber auch viele Chancen für eine positive

    Entwicklung bieten – Chancen für Klimaschutz

    mit sicheren, nachhaltigen, innovativen, effizienten

    und ökologischen Kälte- und Klimaanlagen und für

    ein positives Image der Branche, das auch für Auszubildende

    mehr Attraktivität bietet.

    Zur Unterstützung der Kälte-Klima-Fachbetriebe bei

    diesem Umbruch haben wir die Initiative coolskills

    Kältehandwerk mit Zukunft“ ins Leben gerufen.

    Kälte-Klima-Branche bündelt die Kräfte

    Die Initiative coolskills – Kältehandwerk mit Zukunft“

    zur künftig aktiven Unterstützung der rund

    3.500 deutschen Kälte-Klima-Fachbetriebe wurde

    vom Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe

    (VDKF), dem Bundesinnungsverband des Deutschen

    Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV), der Landesinnung

    Hessen-Thüringen/Baden-Württemberg und

    dem Zentralverband Kälte Klima Wärmepumpen

    (ZVKKW) entwickelt. Weitere Unterstützer sind die

    Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik in Maintal,

    das Informationszentrum für Kälte-, Klima- und Energietechnik

    in Duisburg, Inhaber und Mitarbeiter von

    Mitgliedsbetrieben sowie Partner und Förderer aus

    Wirtschaft und Industrie.

    Somit ist coolskills die neue zentrale Plattform für

    die positive Zukunft der Kälte- und Klimatechnik. Hier

    wollen wir unser individuelles Know-how bündeln,

    hier wollen wir als Kälte-Klima-Branche zusammenarbeiten,

    hier wollen wir in Arbeitsgruppen gemeinsam

    zukunftsorientierte Ideen und Lösungen entwickeln.

    Und alles mit einem Ziel: die Zukunft für unsere Branche

    in der privaten, gewerblichen und industriellen

    Kälte- und Klimatechnik zu ebnen.

    Die Aufgaben der Arbeitsgruppen

    In der Initiative coolskills erstellen die Arbeitsgruppen

    „Technik und Kältemittel“ (Leitung: Edgar Timm),

    „Strategie, Kommunikation und Marketing“ (Leitung:

    Roland Handschuh) sowie „Digitalisierung und MSRTechnik“

    (Leitung: Marcel Rehder) praxisorientierte

    Ideen, Anregungen und Lösungen, um so die Kälte-

    Klima-Fachbetriebe heute und in den kommenden

    Jahren bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu stehen

    die Arbeitsgruppen in einem ständigen Austausch

    mit den Fachbetrieben, um von diesen aktuelle technische

    und strategische Trends und Herausforderungen

    zu erfahren und dafür Handlungsempfehlungen

    zu entwickeln. Wichtige coolskills-Themen sind zum

    Beispiel:

    Lösungen für Planungen und Ausführungen von

    zukunftsorientierten, ökologischen und energieeffizienten

    Kälte-Klima-Systemen mit natürlichen

    und Gering-GWP-Kältemitteln

    Empfehlungen zum Weiterbetrieb bestehender

    Anlagen mit Ersatzkältemitteln (Best-Practice-Beispiele)

    Ab- und Adsorptionsanlagen, Kaltwasser- und solebasierte

    Anlagen mit zentraler Kälteerzeugung

    und Transport des Kaltwassers zu den Verbrauchern

    mit Pumpen-Kaltwasserkreisläufen

    Informationen zu neuen technischen Regeln, Richtlinien,

    Verordnungen und Fördermaßnahmen

    Informationen zu den Herausforderungen in der

    Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

    Hilfestellungen bei bürokratischen Aufgaben (geforderte

    Dokumentationen).

    Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden regelmäßig

    an die Fachbetriebe übermittelt und stehen auch

    auf der Website www.coolskills.de zur Verfügung

    Die coolskills-Website

    Zentrale Kommunikationsinstrumente von coolskills

    sind die Website www.coolskills.de mit aktuellen und

    fachlichen Informationen und Praxistipps sowie ein

    regelmäßiger Newsletter an die angemeldeten Mitglieder.

    Behandelt werden dort zum Beispiel Entwicklungen

    in den Bereichen Technik, Markt, Gesetzgebung,

    Normung, Schulungsangebote und viele

    weitere Themen aus der Kälte-Klima-Technik. Dazu

    stehen auf der Website bereits viele Beiträge zur Verfügung.

    Dieses Angebot an Fachinformationen steht allerdings

    ausschließlich Kälte-Klima-Fachfirmen zur

    Verfügung, also den Mitgliedern der coolskills-Trägerverbände.

    Diese können sich aber unbürokratisch

    per Email an info@coolskills.de dafür anmelden und

    registrieren.

    Die Gesamtkoordination von coolskills haben Karl-

    Heinz Thielmann (Präsident des VDKF) und Heribert

    Baumeister (Bundesinnungsmeister BIV) übernommen.

    Für die Leitung und die technische Koordination

    der Initiative ist Dr.-Ing. Manfred Stahl verantwortlich.

    Das Team wird ergänzt durch Jürgen Kaul

    (Obermeister Landesinnung Hessen-Thüringen/Baden-

    Württemberg), Claus-Dieter Penno (Präsident

    ZVKKW) sowie Roland Handschuh, Marcel Rehder

    und Edgar Timm als Leiter der drei Arbeitsgruppen.

    Impressum:

    VDKF – Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe e.V.

    Postanschrift und Geschäftsstelle:

    Josef-Biber-Haus • Kaiser-Friedrich-Straße 7 • D-53113 Bonn

    T: +49 (0) 22 8 / 2 49 89 - 0

    F: +49 (0) 22 8 / 2 49 89 - 40

    Bildquelle:

    Bundesinnungsverband des Deutschen

    Kälteanlagenbauerhandwerks – BIV

     

    von VDKF.de

  •   

    Zertifizierung nach Chem Verordnung  

    Bestellung auch unter


    Rauschenbach-Shop

    Shop.Rauschenbach

    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
     

    20.07.20 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschäftskunden