Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben
zurück Kühlmöbel  Labor Klimaschrank Klimaprüfschrank Prüfklimaschrank Klimaprüfzelle  Klimakammer   Klimawärmezelle   

Der Multifunktionsschrank Temperatur + 10 bis + 25 C  Feuchte  30-95 %  Model 4301XL Climatic Test Cabinet  1500x 850 x 2100 mm hoch Doppeltüren 1550 ltr Edelstahl    € 32.900,-- + MWST 22         

 


Klimaschrank, Fabr. ThermoTEC Typ TCS-1702

Leistungsbereich

Temperaturbereich : 0 °C bis +50 °C

Temperaturabweichung : ≤ } 0,5 K zeitlich

Feuchtebereich : 30 % bis 95 % r. F. im Temperaturbereich von

+20°C bis +50°C (siehe Temperatur-/

Feuchtediagramm)

Feuchteabweichung : ≤ } 2,5% r. F. zeitlich

Temperatur-/ Feuchtediagramm

Prufrauminhalt : 1700 l

Innenabmessungen : (2x) 610 x 1500 x 935 (B x H x T in mm)

Ausenabmessungen : 1460 x 2105 x 1330 (B x H x T in mm)

*Tiefe inkl. Befeuchter, kann zur Einbringung

demontiert werden à -160 mm

Turoffnung : lichte Weite

Gewicht : 350 kg netto

Max. Belastung Einlegerost : 25 kg (bei gleichmasiger Lastverteilung)

Ausfuhrung

Prufraum und Gehause : Komplett in Edelstahl

Kuhlung : luftgekuhlte Kaltemaschine

Kaltemittel : R 134 a  

Umluft : mittels 2 Stuck EC-Umluftventilatoren

Heizung : elektrische Widerstandsheizung

Befeuchtung : mittels Ultraschallbefeuchter

Standardmasig ist das Gerat zum Direktanschluss

an ein bauseitiges VE-Wassernetz

vorgesehen. Sollte dieses nicht zur Verfugung

stehen, siehe Optionen.

Entfeuchtung : uber separates Kuhlregister mittels Platten-Warmetauscher aus Edelstahl

Mikroprozessorsteuerung mit 7“ Farb-Touchscreen

zur ubersichtlichen und leichten Darstellung der

Ist- und Sollwerte aller Regel- und Steuerkreise.

Mit integriertem Schreiber und Logbuch sowie

mehrsprachiger Menufuhrung.

Programmsteuerung mit Tages-, Wochen- und

Prozesszeitprogrammen, nahezu unendlich viele

Programme mit beliebig vielen Schritten

einstellbar. Tabellarische Programmeingabe,

einfach zu editieren mit Vorschaufunktion.

Luckenlose Ereignisdokumentation in Echtzeit.

Benutzerverwaltung halt fest, wer welche

Tatigkeiten am Gerat ausgeubt hat.

Schnittstellen: Ethernet (RJ45) sowie Front USBBuchse

(z. B. fur Updates).

Ebenso geeignet fur Festwertsteuerung bzw.

Konstantbetrieb.

Elektroanschluss : 230 V, 1 Ph/N/PE, 50 Hz

Sonstige Ausstattung

· Alarmanzeige

· 3 hohenverstellbare Einlegeroste aus Edelstahl je Prufraumhalfte

· 1 Kabeldurchfuhrung O 45 mm, links

· Potenzialfreier Kontakt zur Alarmweiterschaltung

· Drehzahlgeregelter Ventilator

· Abschliesbare Turen

· Geregelte Turrahmenheizung

· Hochwertige Isolierung

Zubehör + mwst 

Das Gerat verfügt uber ein Nutzraumvolumen von ca. 1700 l und arbeitet innerhalb eines Temperaturbereiches von 0 °C bis +50 °C. Der Feuchtebereich reicht von 30 % bis 95 % r. F.(siehe Temperatur-/Feuchtediagramm).Um eine hervorragende homogene Temperatur- und Feuchteverteilung innerhalb desPrüfraums zu erzielen, werden zum Kuhlen und Entfeuchten separate Kühlregistereingesetzt.

Zur Befeuchtung des Klimaschrankes wird ein Ultraschallbefeuchter eingesetzt. Der Vorteildieses Befeuchtersystems ist die hervorragende Regeleigenschaft und der geringeEnergiebedarf.Die neue Steuerung mit7“ Fab-Touchscreen-Display lasst sich intuitiv bedienen und ist sowohl fur Festwert- als auch fur Programmsteuerung geeignet. Tages- Wochen- und Prozesszeitprogramme sind moglich. Die Programmeingabe erfolgt tabellarisch. Die Anzahl der Programme und Programmschritte sind unbeschrankt. Klimaschranke der Serie TCS sind speziell fur Lager- und Stabilitatsversuche in der chemisch-pharmazeutischen Industrie konzipiert. Die robusten und wartungsarmen Prufschranke haben sich ausgezeichnet bewahrt und erfullen die Anforderungen der ICHGuidelinebzw. die Anforderungen gemas GMP problemlos.

 

 

 

 Zusätzlicher Einlegerost aus Edelstahl bis 25 kg/ Stuck EUR 200,--

· Fahrbare Ausführung mit 4 Lenkrollen EUR 310,--

· Ionentauscher zur Speisung des Ultraschallbefeuchters EUR 440,--

mit VE-Wasser (zum direkten Anschluss an die Trinkwasserleitung)

· 2 Stück Ersatzpatronen für Ionentauscher EUR 200,--

alternativ

· Wasservorratsbehälter inkl. Halterung zur Versorgung des EUR 310,--

Ultraschallbefeuchters mit VE-Wasser

· Datenlogger, Fabr. ROTRONIC, Typ HL-NT2-DP EUR 1.660,--

inkl. 2m Verlangerungskabel und externem Klimafuhler, Typ HC2S

Temperaturbereich: -50 °C bis +100 °C

Feuchtebereich: 0 …100 % r. F.

Messgenauigkeit: } 0,3°C und }2%r.F

Inkl. USB-Dockingstation, Typ HL-DS-NT3, Netzteil,

und Software Professional, Typ HW-4P (validierte Version)

· Datenlogger, Fabr. ROTRONIC, Typ HL-NT2-DP (netzwerkfahig) EUR 2.060,--

inkl. 2m Verlangerungskabel und externem Klimafuhler, Typ HC2S

Temperaturbereich: -50 °C bis +100 °C

Feuchtebereich: 0 …100 % r. F.

Messgenauigkeit: } 0,3°C und }2%r.F

Inkl. Ethernet-Dockingstation, Typ HL-DS-U4 (mit 4 zusatzlichen Fuhlereingangen)

Netzteil, und Software Professional, Typ HW-4P (validierte Version)

· Qualifizierung (IQ/OQ/PQ) EUR 2.490,--

Fur den Klimaschrank wird eine Installation- (IQ), Operation- (OQ)

und Performance-Qualifizierung (PQ) durchgefuhrt.

Die im Rahmen der OQ und PQ erforderliche Temperatur-/

Feuchteverteilungsmessung erfolgt mit 9 Sensoren im unbeladenen

Zustand uber 6 bzw. im beladenen Zustand uber einen Zeitraum

von 12 Stunden bei einem von Ihnen vorgegebenen Wert.

Die Kalibrierung erfolgt nach dem Vergleichsmessprinzip und

wird per Protokoll bestatigt. Die fur die Kalibrierung verwendeten

Messeinrichtungen werden regelmasig kalibriert und sind

ruckfuhrbar auf die nationalen Normale der Physikalischen

Technischen Bundesanstalt (PTB) Deutschlands oder auf andere

nationale Normale.

Die Qualifizierung erfolgt gem. ThermoTEC-Qualifizierungsplan

(grosere Abweichungen werden separat nach Aufwand berechnet).

Elektroanschluss (230 V / 1 Ph/N/PE / 50 Hz)

· Anschluss der Kondensatablaufleitung

· VE-Wasser, Wasserdruck < 2 bar, Leitfahigkeit < 5 μS/cm oder Hauswasseranschluss (in

Kombination mit Option „Ionentauscher“) zur Versorgung des Befeuchters mit

demineralisiertem Wasser (nicht erforderlich bei Bestellung eines Wasservorratsbehalters)

· Entnahme des Gerates aus der Versandverpackung sowie Einbringung zum

Aufstellungsraum

Allgemeine Angebotsbedingungen

Lieferzeit

· ca. 14-16 Wochen nach Auftragseingang bzw. technischer Klarung

(Durch die Ausstattung des Prufschranks mit Optionen kann sich die Lieferzeit verlangern.)

   
   
Klimaschränke TCS-Serie

  

TCS-1001                               TCS-501

TCS 350

TCS 850

TCS 1701

Klimagerät

Klimageräte

Klimagerät gebraucht

Klimagerät Test

Klimagerät Mobil

Klimaanlage

Klimanlagen

Klimaanlagen test

Splitklimagerät

Split Klimagerät

Spot Cooler

Split Klima

Splitklima

Split Klimaanlagen

Split Klimaanlage

Split-Klimaanlagen

Split-Klimaanlage

Splitklimagerät gebraucht

Klimagerät Test

Klimagerät Mobil

Klimaanlage

Klimanlagen

Klima Geräte

Klima Gerät

Klimaschrank

Auto Dialer Masterlink Hardware Masterlink Software Netlink SM Uno SM Due SM Quattro THX DL SMX 100 SM12 (3135K)

 

Typ

Nutzraum-

Volumen

Temperaturbereich

Feuchtebereich

Innenmaße

Außenmaße

(B x H x T in mm)

zzgl. MwSt.

 

Lieferzeit 2022

TCS-352

ca. 350 l

0 °C bis +50 °C

20 % bis 95 % r. F.

610 x 990 x 585
730 x 1600 x 980

EUR 18.980,--

ca. 14 – 16 Wochen

HPP-410

ca. 384 l

0°C bis +70°C ohne Feuchte

 

+5°C bis +70°C mit Feuchte

jedoch min.

20 K unter Raumtemperatur

640 x 1.200 x 500

824 x 1.720 x 756

 

* Innenmaße: Tiefe abzüglich 10 mm für Lüfter

** Außenmaße: Tiefe ohne Türgriff, Türgriff + 56 mm

EUR 15.450,--

ca. 6-8 Wochen

Klimaschränke TCS-Serie

NEUE GRÖssEN: 850  und  1700 Liter!
 

  • Temperaturbereich: 0 °C bis +60 °C
  • Feuchtebereich: 20 % r.F. bis 95 % r.F.
  • Nutzraumvolumen (in Liter): 200, 350, 500, 850, 1.000, 1.700

Klimaschränke der Serie "TCS" sind speziell für Lager- und Stabilitätsversuche in der chemisch-pharmazeutischen Industrie konzipiert. Die robusten und wartungsarmen Prüfschränke haben sich ausgezeichnet bewährt und erfüllen die Anforderungen der ICH-Guideline bzw. die Anforderungen gemäß GMP.

Produktvorzüge:

  • edles Design – Prüfraum und Gehäuse aus Edelstahl
  • ausgezeichnete Qualität
  • hohe räumliche und zeitliche Temperatur- und Feuchtegenauigkeit
  • niedriger Geräuschpegel
  • Alarmanzeige
  • wartungsfreundlich
  • Energie- und wassersparend
     

Ausstattung:

  • elektronischer Temperatur- und Feuchtesensor
  • digitaler PID-Regler mit Soll/Ist-Wert-Anzeige
  • einstellbarer Übertemperaturschutz
  • luftgekühltes Kälteaggregat
  • 3 höhenverstellbare Einlegeroste
  • abschließbare Türen
  • automatische Wasserbefüllung mit demineralisiertem Wasser

Optionen:

  • erweiterter Temperaturbereich von –30 bis +80 °C
  • Adsorptionstrockner zur Tiefentfeuchtung
  • wassergekühltes Kälteaggregat
  • zusätzliche Einlegeroste aus Edelstahl
  • Wasservorratsbehälter
  • VE-Wasserpatrone
  • elektronischer Datenlogger
  • Qualifizierung (IQ und OQ)

TEC TCS-Serie

Klimaschränke

  

Klimaschränke

Klimaschränke

Mobile Ausführung mit 4 Lenkrollen.

Schaltbare Steckdose für den Betrieb von elektrischen Geräten im Prüfraum

(z.B. Schüttler), mit 4A-Sicherung abgesichert.

Rohrdurchführung für Messleitungen in den Prüfraum (Durchmesser 20 mm).

Rohrdurchführung für Messleitungen in den Prüfraum (Durchmesser 45 mm).

Drehzahlregelung des Umluftgebläses zur Reduktion der Luftgeschwindigkeit bei empfindlichem Prüfgut,

verhindert Austrocknen. Nicht lieferbar für 1601, 1701 und 1801!

Separater Betriebsstundenzähler, rückstellbar über Schlüsseltaster.

Ionenaustauscher für direkten Anschluss an die Trinkwasserleitung, wenn kein demineralisiertes

Leitungswasser zur Verfügung steht. Nur bei Geräten mit der Option Ultraschallbefeuchtung.

2 Ersatzpatronen für lonenaustauscher (werden nach Verbrauch kostenlos zurückgenommen und im

Herstellerwerk recycled).

Kanister zur Speisung des Ultraschallbefeuchters für Aufstellorte ohne Wasseranschluß.

Programmregelung für Tages-, Wochen-, Echtzeit- und Prozesszeitprogramme. 1 Programmspeicherplatz

mit 70 unabhängigen Programmschritten pro Spur (Temperatur, Feuchte, Licht, Steckdose etc.)

Programmregelung wie oben, jedoch mit 4 Programmspeicherplätzen. Zahlreiche zusätzliche

Möglichkeiten durch die Zyklisierung und Verkettung verschiedener Programme.

Serielle digitale Rechnerschnittstelle RS 485 zur Einbindung des Gerätes in eine Software-Überwachung.

1-Kanalschreiber zur Dokumentation des Temperaturverlaufs nach GLP-und GMP-Richtlinien. Wird in der

Schalttafel montiert.

Konfigurierbarer potentialfreier Kontakt zur Meldung von Störungen an eine Warte.

Kalibrierung eines Gerätes.

Saatgutprüfung  Saatgutprüfgeräte

Rubarth Prüf- und Simulationsgeräte  Apparate GmbH für Forschung, Qualitätskontrolle und Produktion rumed  

 

Der Rodewald-Keimapparat besteht im  wesentlichen aus einer mit Quarzsand gefüllten Wanne, die zwecks Temperierung und Befeuchtung in eine temperierte Wasserwanne eingehängt ist. Das Rodewald-Verfahren zeichnet sich aus durch die einstellbare, niedrigere Feuchte und die daraus resultierende geringere Neigung zur Verpilzung. Besonders für Gemüse- und Forstsaatgut ist dieses Verfahren besonders gut geeignet. Das Saatgut wird auf Filterpapier auf dem Sand abgelegt. Eine in die Sandeinsatzwanne eingearbeitete Wasserrinne mit einstellbarer Niveauregulierung versorgt über die im Sand verlegten Dochte und die Kapillarwirkung des sterilisierten Kristall-Quarzsandes das Saatgut mit Feuchtigkeit. Das Austrocknen des Sandes wird durch eine Acrylglashaube verhindert. Die Haube kann zum Belüften stufenlos aufgestellt werden. Eine umlaufende Rinne verhindert dabei ein Abtropfen des Kondensats auf den Sand.

Konstantkühler  Sonderbau mit konstant + 20 C und Luftfeuchtigkeit von 95%. + 1 bis + 20 C Regelbereich mit

 

Begehbare Kälte-Wärme-Kammer mit Regalsystem für Lagerungsversuche von Aerosolen bei +25 °C. Prüfraumvolumen 4000 l, Temperaturbereich 10 °C - 40 °C, Gesamtanlage Explosionsgeschützt, Explosionsgruppe IIB,   Temperaturklasse T3

Klima Testkabine 4 x 4 xm mit Aggregat bis -15 C und Innen Edelstahl Fronttüre 2 Flügel a 2000x 2500 mm hoch

iessmann Wärme Temperierzelle

Regelung Kühlen von 0 bis + 25 C wenn Umgebung max 32 C

Regelung Kühlen + Heizen von 0 bis + 25 C wenn Umgebung max 32 C  und Totzone von 2 K eingestellt ist

Regelung Heizen von +25 bis + 50 C  wenn Kühlung dann aus ist .

Viessmann Wärme Temperierzelle   150x180x211 cm BxTxH Viessmann tecto Standard 80 mm Türe 80 x 180 cm

-Wärmeelement + 5 bis + 50 C 5 kw  IFH02-50 H mit Aussenliegender Digitalsteuerung  + Kälteaggregat -5 bis + 25 C evo cool cs 900 mit Aussenliegender Digitalsteuerung

-Regale mit 40cm Tiefe, 3 Böden, möglichst an allen Wänden U förmig 4 Etagen 1800 mm hoch 400 mm tief Alu PVC

-Licht LED

-SilverProtect

-Überdruckventil

Schaltkasten

Lieferpreis € 9.190,-- 20

Montage bauseits oder € 860,--

+ mwst

Ca 5 Wochen

Bitzer Aggregat
LHE-SERIE MIT .2 GENERATION VERDICHTERN 2-STUFIG
Die luftgekühlten Verflüssigungssätze mit zweistufigen Verdichtern der .2 Generation haben eine kompakte Bauform und robuste Bauweise. Sie zeichnen sich durch aufeinander abgestimmte Komponenten wie effiziente EC-Ventilatoren und systemoptimierte Verflüssigerwärmeübertrager (Minichannel) in Tiefkühlanwendungen aus. So bietet sich ein breit gefächertes Anwendungsfeld mit großem Leistungsspektrum. Ein zukunftssicherer Einsatz wird durch die Erfüllung der Ökodesign-Richtlinie und die optionale Verwendung mit Low- GWP-Kältemitteln sichergestellt. Fliessbild -60 C VT 
Viessmann Wärme Temperierzelle  

Kühl-/Tiefkühlzelle 150 1 STK

Aussenbreite 4.000 mm   Aussenlänge 4.000 mm  Aussenhöhe 4.030 mm

Die Ecken der Zellenwände sind innen mit einem vollhygienischen Radius ausgeführt. Wandstärke: 150 mm starke Wärmedämmung der Zellenelemente, Polyurethan-Hartschaum mit Cyclopentan geschäumt Wärmedämmung: Schaumdichte = 40 kg/m³ U-Wert 0,14 W/m² K gemäß DIN EN 13165 EST 1.4301, geschl. 180 Korn Front innen,Rückwand innen,Wand links innen

Wand rechts innen,Decke innen Smart Protec®, weiß, antibakt. Front aussen,Rückwand aussen,Wand links aussen Wand rechts aussen,Decke aussen,Boden aussen Bodenausführung: KE11-Edelstahlboden (Werkstoff-Nr. 1.4301), Kegelverpresst mit Längsschliff, an den Stoßstellen spaltfrei, stufenlos unterlappt. Rutschfestigkeitsklasse R11. zul. Radlast: 1000 N

Lastfläche: >4 cm² Radwerkstoff: Gummirad zul. Flächenlast: 30000 N/m² 30 mm Unterlüftung der Zelle bestehend aus

Kunststoffgitterrost 330 x 330 x 30 mm qm Unterlüftung: 16,00 m2 1004 Tür- / Lukenelement 150 1 STK Tiefkühlzellen-Drehtür Tecto Standard Plus, zweiflügelig, mit Türrahmenheizung. Lichte Breite 2.300 mm Lichte Höhe 2.500 mm Wandstärke: 150 mm starke Wärmedämmung. mit aufgesetzer Heizleiste 1006 7764195 1 STK Türblatt einseitig in Edelstahl 1.4301 geschliffen 180er Korn

1008 7759900 1 STK Mehrpreis 100 mm Raster beidseitig

Dreipunktverriegelung für Drehtür (Mehrpreis zum Drehhebelverschluss) nicht abschließbar 1014 7001405 68,400 M

Mehrpreis Elementstoß am Innenblech und am Außenblech mit C-Abkantung (3 mm Fuge nach Elementmontage)

Preis pro lfdm. Elementstoß 1016 7752520 1 STK Abdeckhaube komplett für großes Druckausgleichsventil

1018 7763989 1 STK Druckausgleichsventil, groß, beheizt im Element eingebaut 1020 7763926 91,200 M2

BauderPUR T-Platten 40 mm beidseitig eingeschäumt (bis 95°C) 1022 7764063 JUMBO-Griff anstelle Drehgriff

1 STK 1024 7849385 7 STK Dichtstoff Sikaflex-221 grau 1026 7849592 7 STK Dichtstoff Sikaflex-221 weiss

1028 7764190 2 STK Türblatt 4-seitig aufliegend 1030 7759914 1 STK Unterfrierschutz elektrisch für Verlegung zwischen den

Unterlüftungsplatten bis 24 m² Grundfläche.

 

Mit Reservekreis,

2 Stück Heizleitungen mit 10 m Anschlussleitung

2 Stück Temperaturfühler 10 m lang.

1 Stück Digital-Steuerkasten

Distanzstege

Stromanschluss 230 V

Die Heizkreise sind mittels Kaltenden über den Steuerkasten

bauseits an das Stromnetz anzuschließen

Angebotpreis inkl Montage € 41.900,-- + mwst 21

passende Kälteanlage 

Bitzer halbh. Verflüssigungssatz LH124E/S4G-12.2Y-40P 400V  und

Küba Luftkühler Tiefkühlausführung SGLE 091C Variante (V3.09)

Angebotpreis inkl Montage

Wie lange bleiben diese Extrem-Temperaturen?  Solange wie die Anlage auf Kühlen bzw Heizen steht
- Von -40°C auf +80°C in dem Zeitraum von 4 Std und dann wieder zurück also dann von +80°C zurück auf -40°C ? Mit E-Heizung auf + 80C, dann mit Kälteanlage Kühlen auf 0 und mit Tiefkälte auf -40 C.   und umgekehrt  
- Allgemein wäre es gut zu wissen, wie der Prüfzyklus von den Temperaturen her abläuft Heizen innerhalb von 20 Minuten auf + 80 C …..und zurück Stillstandsszeit 120 Minuten Kühlen der Luft von + 20 auf -40 C ca 60 Minuten
Modell IFH01-20H IFH01-33H IFH02-50H
Leistung 2,0 KW 3,3 KW 5,0 KW
Schaltstufen

1,3 KW

2,0 KW

1,65 KW

3,3 KW

2,5 KW

5,0 KW

Spannung

230 V

50/60 Hz

230 V

50/60 Hz

400 V

50/60 Hz

Schutzart IP44 IP44 IP44
Stromaufnahme 8,7 A 14,3 A 7,2 A
Absicherung 10 A 16 A 16 A
Temperaturwahl 0-40° C 0-40° C 0-40° C
Luftleistung 250 m³/h 400 m³/h 400 m³/h

Länge

Breite

Höhe

197 mm

210 mm

303 mm

250 mm

250 mm

390 mm

250 mm

250 mm

390 mm

Gewicht 4,2 kg 5,6 kg 6,6 kg
 
   
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

26.11.22 Copyright   Kaeltetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschaeftskunden