In 80 Frauen um die Welt: Von einem, der auszog, die Liebe zu finden von Thilo Mischke

Text von MedimopsThilo Mischke, gerade frisch von seiner Freundin getrennt, schwelgt in Selbstmitleid, als seine Kumpel bei einem Wodka-Red-Bull-getränkten Disco-Abend die Idee zu einer total absurden Wette haben. Thilo soll eine Weltreise machen und dabei 80 Frauen verführen. Schafft er das, zahlen ihm seine Freunde den Trip. Topp, die Wette gilt!
Entstanden ist ein unglaublich mitreißender, anrührender und aufs höchste amüsanter Reisebericht der anderen Art. Natürlich schafft Thilo die 80 Frauen nicht annähernd, aber das ist am Ende gar nicht mehr schlimm. Denn auf der verrücktesten Reise seines Lebens findet er schließlich - irgendwo zwischen den Fidschi-Inseln und Argentinien - die ganz große Liebe
Text von Medimops Michael Berndt führt ein beschauliches Leben im ländlichen Sachsen. Er absolviert eine Metzgerlehre, nach der Arbeit trifft er sich gerne mit Freunden und Bekannten in der Kneipe, wo die Stammtischgespräche nicht selten in Unmut über die unerwünschten Fremden umschlagen, die einem ja doch nur die Arbeit wegnähmen. Michael Berndt sieht das anders, die kleinbürgerliche Engstirnigkeit frustriert ihn. Er langweilt sich, will raus aus dem Alltagstrott, was erleben, die Welt sehen! So bricht er mit 23 Jahren eines Tages ohne Vorbereitung und mit nur 700 Euro im Gepäck nach Australien auf. Dort landet er erst mal auf dem Boden der Realität. Die australische Hitze erträgt er nach dem deutschen Winter kaum, er spricht kein Wort Englisch und fremdelt mit der ungewohnten Kultur. Gutmütig und ahnungslos tappt er in unzählige Fettnäpfchen: Er schwimmt in einem mit Krokodilen verseuchten Gewässer, wird später auch überfallen und ausgeraubt, einmal auch verhaftet, weil er am Strand Sex hatte. Doch er reist weiter und kostet das Leben bis zum Äußersten aus, lässt sich tätowieren, nimmt allerlei Drogen und beschließt, in jedem Land mit einer anderen Frau zu schlafen.
Ursprünglich geplant war ein halbes Jahr Auslandsaufenthalt – doch es werden 8 Jahre daraus, die ihn in 100 verschiedene Länder führen. Als er schließlich nach Deutschland zurückkommt, spricht er mehrere Sprachen fließend und ist ein weltoffener Mensch geworden, der weiß, dass Begegnungen mit anderen Menschen viel wertvoller sind als alles, was man mit Geld kaufen kann.

Nüchtern betrachtet war es Besoffen Besser !
 100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche: Meine verrückte Reise um die Welt Paperback – by Michael Berndt (Autor), Rainer Schäfer (Autor)

 


03.08.22 Copyright   Kaeltetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschaeftskunden