zurück Übersicht Deutschland   Deutschland 3  Windeck Burg Windeck  Einkehren im Schloss Mauel

Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
Windeck Burg Windeck Windeck Burg Windeck
OBIN HOOD AUF DER SPUR

"Holz ist ein einsilbiges Wort, aber dahinter ist eine Welt voller Märchen und Wunder" (Theodor Heuss). Dieser Streifzug geht den faszinierenden Mythen des Waldes auf den Grund. Dabei gibt es auf den insgesamt elf Infotafeln am Wegesrand geheimnisvolle Wesen zu entdecken, von denen die Menschen seit Jahrtausenden annehmen, dass sie im Wald zu hause sind: Kobolde, Zwerge, Feen, Elfen, Riesen oder auch der böse Wolf.

Durch acht Audiostationen am Wegesrand, sind nun auch einige Fabelwesen zu hören.Am "Waldmythenweg" gibt es verschiedene Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten. Die folgenden Betriebe haben sich besonders auf die Wünsche der Wanderer eingestellt und das Zertifikat "Gastgeber Bergisches Wanderland" erhalten:


PRIVATPENSION DOROTHEA

HAUS AM MÜHLENBERG

CAFE-BISTRO PFEIL

JUGENDHERBERGE WALDBRÖL "PANARBORA"
Vierbuchermühle Wanderparkplatz  Grafik Böhne aus OVZ Vierbuchermühle Wanderparkplatz  Waldmytherwanderweg von
https://www.bergisches-wanderland.de/de/bergische-streifzuege/alle-streifzuege/23-waldmythenweg-waldbroel-128-km/index.html
Der Wald prägt nicht nur den Namen der
Marktstadt Waldbröl, er ist auch von vielen
Sagen, Legenden und Mythen umgeben wie
kaum eine andere Naturlandschaft. In ihm
sollen die Druiden der Kelten, Kobolde und
Zwerge, Feen und Elfen, Riesen und der böse
Wolf aus dem Märchen gelebt haben.
Der 12,8 Kilometer lange Waldmythenweg
lädt Wanderer dazu ein, sich auf eine Reise
durch die Geschichte der Mythen rund um
das Thema Wald zu begeben. Dabei gibt es
auf den insgesamt elf Infotafeln und an acht
Audiostationen am Wegesrand geheimnis -
volle Wesen zu entdecken, von denen die
Menschen seit Jahrtausenden annehmen,
dass sie im Wald zu Hause sind.
Das Geheimnis der Einhörner können Wan-
derer dabei ebenso erforschen wie die Hin-
tergründe der Legende von Robin Hood.
Zudem erfahren sie, was die Schlümpfe mit
Zwergen verbindet, wie der Gartenzwerg Ein
-zug in die deutschen Gärten hielt und wie
aus dem Schulreferat eines neunjährigen
Jungen eine weltweite Initiative zur Rettung
der Wälder entstand.
Abwechslungsreich ist der Weg, der bis
zur Jugendherberge Waldbröl „Panarbora“
(mit Aussichtsturm und Baumwipfelpfad,
www.panarbora.de) am Rande des Wald
-bröler Zentrums führt und mit Ausblicken
auf die oberbergischen Höhen ebenso auf
-wartet wie mit schmucken Dörfern.
Anschlussweg: Teile des STREIFZUGS ver
-laufen auf der Route des „Bergischen
Panoramasteigs
#vierbuchermühle #burg #windeck #wanderparkplatz #waldmytherwanderweg #castle #nature #germany #relax #deutschland #friends #travel #fensterbau #photography #clouds #schloss #absturzsicherung #burgeltz #creature #landscape #ausblick #photooftheday #rosbach #picoftheday #altenkirchen #wanderlust #afterrain #travelphotography #nun #architecture
  Text von bergisches-wanderland.de  

 


19.07.20 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschäftskunden